IRON-T21
Bilder Bilder Konzerte Konzerte Start Start Mitglieder Mitglieder Verein Verein Links Links Kontakt Kontakt
© Iron-T21 2018
Presse
Türöffnung: 20.00 Uhr - Beginn: 21.00 Uhr
Konzert Rockfact, Samstag, 26 Oktober 2019
Pressetext F.U.S.E Als sich die langjährigen Freunde Jerry und Dome im Sommer 2016 in Münchenstein zu einem Jam treffen, weiss noch keiner von beiden, dass es der Anfang einer fruchtbaren Zusammenarbeit werden soll...Schnell wird klar, dass das Songmaterial und die Chemie eine gewisse Spannung erzeugt: Jerry als Schlagzeuger mit Wurzeln in der Rock- und Metalszene - Dome an der Gitarre mit seinem Hang zum Funk und riffgetriebenen Songideen. Bald stösst mit Steffi ein zweiter Gitarrist hinzu, der von der klassischen und Westerngitarre geprägt ist. Mit seinen satten power-Rhythmen verleiht er dem neuen Trio schnell eine ganz eigene, wiedererkennbare Färbung. Als Rob die Ideen zugespielt werden, nimmt er ein paar Gesangsmuster auf und schickt diese zurück. Die gegenseitige Neugier ist gross, und nach einigen Monaten stösst mit Dane am Bass das fünfte Mitglied dazu. Manche nennen es ein spannendes Amalgam von Stilrichtungen, Herkünften und Einflüssen . Wir nennen es F.U.S.E Rob / Voice Jerry / Drums Dane / Bass Steffi / Guitar Dome / Guitar Webseiten: https://www.facebook.com/fusicians/ Pressetext Hellroom Projectors Keep It Low, but Keep it real! Mit Klassischem Stoner auf maximaler Heaviness und fuzzy Gitarren wissen die 5 Jungs von HELLROOM PROJECTORS aus dem Schweizer Winterthur wie man diese Art von Musik heutzutage macht! Gegründet 2002 und so richtig Unterwegs seit 2005 mit ein, zwei Wechsel aber seit 2010 mit der gleichen Besetzung. Auftritte auf dem Stoned from the Underground Festival 2009 und Up In Smoke Festival 2015 in Pratteln. Mehrere Konzerte und kleine Touren in der Schweiz wie auch in Italien, Frankreich und Deutschland. Auch teilten sie die Bühnen schon mit Truckfighters, Yawnig Man, Karma to Burn, Dozer, Greenleaf, Black Rainbows und vielen mehr. Line-up: Harry Hardrock, Gesang / Benito Nasolungo, Gitarre / Grand Master Husky, Gitarre 2 / Señor Gomez, Schlagzeug / Master Blaster 1 Fl-Urinio, Bass Webseite: https://www.facebook.com/Hellroomprojectors/ Pressetext Aeon Crypt Aeon Crypt - Die Idee des Zeitalters (Äon), welches noch zu seiner Zeit zu Grabe getragen wird. Der verlebte Heavy Blues, mit walzenden Anleihen aus Stoner und Doom hat sich die Musiker aus Freiburg als Mittel der Wahl ausgesucht. Man könnte nun meinen, Sie haben den Blues selbst gewählt, das ist jedoch Unsinn, es kommt zusammen, was zusammen gehört. Diese 5 sind gemeinsam über 100 Jahre alt, einige Tonnen schwer und fühlen sich in dystopischen Umrissen, Rausch- und Traumzuständen sowie anderen Inhalten mit Schieflage wohl. Lineup: Pablo – Gesang, Micha – Gitarre, Ekki – Gitarre, Jörn – Bass, Frank - Schlagzeug Webseiten: https://www.facebook.com/AeonCrypt/ / https://aeoncrypt.bandcamp.com/ Webseite: https://www.facebook.com/Hellroomprojectors/